Betriebsausflug Planen – Beispiele aus der Praxis

by Daniel Hannig - August 6, 2019

Will man einen Betriebsausflug planen, so gibt es viele Elemente, die beachtet werden müssen. Es muss beispielsweise festgelegt werden, wo das Ganze stattfinden soll, ob die Unterkunft gegebenenfalls barrierefrei ist, ob die Restaurantwahl die verschiedenen Essgewohnheiten aller Mitarbeiter berücksichtigt, und auch ob genug Zeit eingeplant worden ist, um mal gar nichts zu tun. Schließlich soll ein Betriebsausflug auch erholenden Charakter haben und die Möglichkeit bieten, mit den Kollegen Gespräche zu führen, die nichts mit der Arbeit zu tun haben.

„Mein Vater hat früher einfach die Tür abgeschlossen, wenn ich zu spät nach Hause kam.”

„Und? Hat das Dein Zeitmanagement verbessert?”

„Nein, aber ich kann jetzt Türen knacken.”

Mateo, Gründer von Honestly und Türexperte

2019 fand unser zweiter Betriebsausflug statt. In Vorbereitung darauf haben wir Ideen und Feedback von Freunden und Bekannten aus anderen Unternehmen gesammelt. Oft und detailliert wurde von Flugreisen ins Ausland, Open Bars und luxuriösen Unterkünften erzählt. Umso weniger detailreich waren jedoch die Ausführungen bezüglich der Frage, inwiefern der Ausflug die Kultur verbessert, oder bestehende Probleme gelöst hat. Was wir also mitnehmen konnten war Folgendes: Wir brauchen was von Beidem.

Unterkunft

„Das Hotel hat uns ein Zimmer-Upgrade angeboten, willst Du das haben?“

„Nur wenn ich vom Bett aus das Meer sehe.“

Ehsan, Softwareentwickler und Meerblick Enthusiast

Einer der Hauptgründe für einen Betriebsausflug lässt sich gut mit dem englischen Begriff „team retreat“ erklären; Es soll demnach ein Rückzug aus der Büroumgebung und dem Alltagsstress bezweckt werden, mit denen Ihre Kollegen und Sie tagtäglich konfrontiert sind. Das bedeutet, dass der Standort des Ausflugs grundsätzlich entschleunigend auf das Team wirken sollte. Ein wenig Luxus in Form eines schönen Hotels oder hochwertigem Essen ist natürlich schön, aber sicherlich keine Notwendigkeit für einen erfolgreichen Trip.

Der wichtigste Faktor ist, dass der Standort nicht zu sehr vom Tagesablauf ablenkt, so dass der Fokus auf das Team und dessen Verbesserung gerichtet bleibt.

Sie wollen mehr erfahren? Laden Sie unser Employee Engagement eBook herunter!
PDF Herunterladen

Im Zeitalter der Nachhaltigkeit sollte man auch in Frage stellen, ob man unbedingt ein Zielort wählen sollte, der eine Flugreise voraussetzt. Man hört oft von Betriebsausflügen bei denen das gesamte Team ins Ausland geflogen wurde, aber dann trotzdem 90 % aller Aktivitäten im Hotel selbst stattfanden, was den Flug an sich eher überflüssig erscheinen lässt.

Betriebsausflug planen – Veranstaltungen

„Dieser Flamingo, der gehört jetzt mir.“
Noelia Rodo, Entrepreneur in Residence und Tierfreund

Es gibt eine Fülle von nützlichen Teambuilding-Aktivitäten, die man im Internet finden kann. Schwieriger ist es festzustellen, welche Aktivitäten Ihr Unternehmen konkret benötigt. Die Beauftragung eines Experten auf diesem Gebiet, das informieren dieses Experten über die relevanten Themen in Ihrem Unternehmen und die Durchführung dieser Übungen ist an dieser Stelle von unschätzbarem Wert. Glücklicherweise ist Jonas, unser Head of People, in diesem Bereich sehr erfahren und hat dafür gesorgt, dass die Übungen und Diskussionen unsere größten Probleme behandelten, aber auch gleichzeitig unsere Stärken betonten.

Es war insbesondere sehr hilfreich, dass die Gruppen, in denen wir die verschiedenen Aufgaben bearbeitet haben, immer einen Querschnitt unseres Teams darstellten. Besonders für die Neuen, wie mich selbst, war das eine gute Gelegenheit, alle näher kennenzulernen. Die Aktivitäten waren sehr abwechslungsreich und reichten von Aufgaben für das gesamte Team bis hin zu Privatgesprächen, die Materialverwendung reichte von Flipcharts und Powerpoint bis hin zu Legos und einen riesigen aufblasbaren Flamingo, die Diskussionen reichten von Open Space bis zu Panel und die Musik von Lounge bis Rap. Der allgemeine Nutzen des Flamingos ist bisher unbekannt, er diente jedoch drei Tage lang als Noelias persönliche Couch. Kurz gesagt, es gibt wirklich keine Grenzen für Ihre Kreativität, vorausgesetzt, sie trägt zum allgemeinen Ziel des Betriebsausfluges bei, unabhängig davon, was dieser auch sein mag.

Mahlzeit

„This mortal form grows weak, I demand nourishment!“
Thor, Donnergott

Selbst Superhelden können ohne Essen nicht richtig arbeiten. Ihre Mitarbeiter auch nicht. Achten Sie besonders auf individuelle Ernährungsgewohnheiten und sorgen Sie dafür, dass in den Pausen auch Snacks und Getränke angeboten werden. Versuchen Sie auch zu gewährleisten, dass die Tische in den Restaurants groß genug sind, um das gesamte Team zu umfassen. Wenn das nicht möglich sein sollte, planen Sie die Mahlzeiten zumindest so ein, dass das gesamte Team gleichzeitig essen geht und fördern Sie so den Zusammenhalt innerhalb des Teams.

Beweise

Nehmen Sie soviel auf wie möglich. Egal ob das Material der Verbesserung des Retreats im nächsten Jahr dient, den Inhalt des nächsten Blogs erweitert, die Social Media Präsenz erhöht, oder man einfach ein Video hat, das während der nächsten Teamparty auf dem Fernseher läuft. Betriebsausflüge sind ein besonderer und einzigartiger Anlass, behandeln sie diese also auch als solche. Mateo war für die Digitalisierung unserer Reise verantwortlich. Es wurde demnach alles gefilmt, von Einzelvorträgen bezüglich individueller Vorsätze der Arbeitsplatzverbesserung, bis hin zu meiner spontanen Rap-Einlage am letzten Abend. Warum habe ich Letzteres filmen lassen? Keine Ahnung. Haben die anderen es gefeiert? Auf jeden Fall. Mateo’s Bemühungen haben wunderbare Bilder und großartige Videos hervorgebracht, von denen wir alle in Zukunft profitieren werden. Jonas nahm auch alle von uns erstellten Flipcharts mit, integrierte sie in unser digitales Organisationstool und hat im Anschluss die Besten Flipcharts im Büro aufgehangen, um an die Umsetzung der darauf enthaltenen Ideen und an die gute Zeit zu erinnern.

Erinnerungen schmieden

Bieten Sie Ihrem Team die Möglichkeit, die Freizeit während des Betriebsausfluges schöner zu gestalten. Erfahren Sie so mehr über Ihre Kollegen und versuchen Sie, den Betriebsausflug mit unvergesslichen Ereignissen zu verknüpfen, egal ob diese nun einen fortbildenden Effekt haben oder nicht. Diese Ereignisse können Snacks und Kaffee am Meer umfassen, wo beispielsweise der am Anfang des Textes zitierte Dialog stattfand. Sie können auch während einer Gruppenübung stattfinden, bei der wir beispielsweise herausfanden, dass Fabian, unser Product Owner, in Sachen Nachhaltigkeit bestens informiert ist und dies so überzeugend kommunizieren konnte, dass wir nun innerhalb unseres Unternehmens konkrete Maßnahmen ergriffen haben, um unseren Arbeitsalltag nachhaltiger zu gestalten. Sie können am Strand stattfinden, wo wir beispielsweise festgestellt haben, dass Nilou vom Customer Success und Ehsan hervorragende Tanzlehrer für Persischen Tanz sind, oder dass Shin von Sales extrem gut singt und mehrere Kollegen, insbesondere Camilla aus dem Marketing und Simon von Sales, sich über die Jahre umfassendes und internationales Literaturwissen angeeignet haben. Der letzte Abend unseres Betriebsausfluges wurde insbesondere dadurch hervorgehoben, das Sven, unser CEO und Gründer, während des Ausflugs Geburtstag hatte und somit allgemein gut gefeiert wurde.

Zusammenfassend kann ich Folgendes berichten: Ich bin sehr froh darüber, dass Jonas einen engen Zeitplan für uns vorgesehen hat und ich auf diesem Wege den Betriebsausflug voll ausschöpfen konnte. So sehr ich die Musik von Otis Redding schätze, welchen Mehrwert hätte ein Strandurlaub gehabt, den ich mit Ohrstöpseln auf dem Liegestuhl verbracht hätte? Machen Sie ebenfalls das Beste aus ihrem Ausflug, um Ihr Mitarbeiterengagement zu fördern. Wir freuen uns auf jeden Fall auf den nächsten Honestly Betriebsausflug 2020!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × drei =

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Back to Work – 9 Schritte zum sicheren Arbeitsplatz

Seitdem unser Büro wieder offen ist, haben wir viele verschiedene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um uns selbst und andere zu schützen. Auf die Anfrage mehrerer Kunden hin, haben wir uns entschieden, diese Maßnahmen in einem „Back to Work“ Blog zusammenzufassen. Wir freuen uns über jegliches Feedback. Wenn Sie also etwas hinzufügen/teilen/kritisieren möchten, […]

Weiterlesen

Achtsame Führung und ihre Vorteile

Was ist Achtsame Führung und brauchen wir sowas überhaupt? Achtsamkeit – im Englischen als „Mindfulness“ bekannt – ist nicht nur bei Google, Goldman Sachs oder Intel ein zentraler Punkt des Mitarbeiterengagements. Achtsame Führung ist heutzutage auch ein Konzept aus dem Führungskräfte aus mittelständischen und kleinen Unternehmen ihren Nutzen ziehen, nicht […]

Weiterlesen

Recruiting der Zukunft – Wie HR auf Corona reagiert hat

Langsam aber sicher kehrt das Leben wieder zur Normalität zurück: Spielplätze und Parks sind für Besucher geöffnet, die örtlichen Friseursalons und Restaurants sind wieder in Betrieb, und die Büros lassen ihre Angestellten wieder zum Arbeitsplatz zurückkehren, wenn auch unter strengen Vorsichtsmaßnahmen. Aber was hat sich verändert und wie können wir […]

Weiterlesen