Core Values – wie beeinflussen sie den Unternehmenserfolg?

by Elena Erdmann - November 18, 2021

Wertschätzung und Zusammenhalt, Innovation und Kreativität, Produktivität und Wachstum: Werte wie diese sind nicht nur leere Worte, die auf der Unternehmenswebsite und in Imagebroschüren gut aussehen. Richtig auf Ihr Unternehmen übertragen und gelebt, stiften sie Sinn und können Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

Was genau Unternehmenswerte sind und wie Sie Ihr Unternehmen mit einfachen Prinzipien, die den Kern Ihres Unternehmens ausmachen, zum Erfolg führen können, verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Denn gerade in einer Welt, die von schnellem Wandel geprägt ist, ist es für Organisationen beinahe unverzichtbar, Grundwerte (auch „Core Values“ genannt) festzulegen, nach denen sie sich ausrichten.

Was sind Unternehmenswerte?

Um über Unternehmenswerte zu sprechen, sollte zuerst einmal klar sein, was Werte allgemein sind und wie sie funktionieren. Jeder Mensch richtet sein Handeln nach Werten aus, die er selbst für sich bestimmt oder sich im Laufe seines Lebens, zum Beispiel durch Erziehung, die Gesellschaft oder soziale Kontakte, angeeignet hat. Werte spiegeln wider, was Menschen in ihrem Leben besonders wichtig ist. Sie sind Ausdruck der Persönlichkeit.

Auch Unternehmenswerte sind sehr individuell. Sie sind Leitlinien, nach denen sich ein Unternehmen ausrichtet und für die es nach innen und nach außen steht.

Sie sind wie eine Art Mantra, das sich durch den gesamten Unternehmensalltag zieht und das Verhalten von Führungskräften und Mitarbeitern bestimmt. Kurz gesagt: Firmenwerte machen die Identität eines Unternehmens aus und geben ihm eine strategische Richtung. Gleichzeitig dienen sie im Arbeitsalltag als Wegweiser für die Mitarbeiter. Das macht sie zur Basis einer guten Unternehmenskultur.

Warum sind Unternehmenswerte wichtig?

Werden Unternehmenswerte mit Bedacht gewählt und vor allem auch aktiv gelebt, kann davon sowohl jeder einzelne Mitarbeiter als auch die gesamte Firma profitieren.

Zunächst sind Werte grundsätzlich sinnstiftend. Sie sorgen dafür, dass sich Mitarbeiter mit dem Unternehmen, in dem sie arbeiten stärker identifizieren und dadurch motivierter zur Arbeit kommen.

Außerdem bieten Firmenwerte Führungskräften und Mitarbeitern Orientierung im Arbeitsalltag: Sie können als Grundlage für Entscheidungen dienen und eine Handlungsorientierung geben. Auch Verhaltensmaßstäbe für das tägliche Miteinander lassen sich aus Unternehmenswerten ableiten.

Damit reduzieren Firmenwerte die Komplexität im Unternehmensalltag. Sie ermöglichen schnelles und routiniertes Handeln und schaffen Struktur und Sicherheit. Dadurch wird die Zusammenarbeit innerhalb eines Teams oder auch abteilungsübergreifend effektiver.

Auch wenn es darum geht, neue Mitarbeiter einzustellen, zahlen sich klar formulierte Firmenwerte aus: Wenn Sie wissen, welche Werte Ihnen wichtig sind, können Sie im Bewerbungsprozess gezielter die Bewerber auswählen, die wirklich zu Ihnen passen. Von Bewerbern, die zwar fachlich hochqualifiziert sind, Ihre Werte aber nicht teilen, sollten Sie vielleicht lieber die Finger lassen.

Nach außen hin beziehen Sie mit Ihren Unternehmenswerten Stellung. Das stärkt die Glaubwürdigkeit sowie das Vertrauen in Ihre Firma und wirkt auf potenzielle Kunden und qualifizierte Nachwuchstalente interessant und überzeugend.

Darauf kommt es bei Unternehmenswerten an

Core Values bilden den inneren Kern der Unternehmenswerte. Sie beschreiben den Charakter der Firma und sind tief verwurzelt. Sie beziehen sich immer auf den Ist-Zustand und beeinflussen alles von der Arbeitsweise über das Verhalten gegenüber Kollegen bis hin zur Unternehmenskultur. Deshalb sollten sie so formuliert sein, dass jeder Mitarbeiter sie versteht und sofort umsetzen kann.

Diese Grundwerte sollten immer etwas sein, das Ihr Unternehmen schon jetzt ausmacht – und nicht erst in der Zukunft angestrebt wird. Außerdem sollten sie individuell auf das Unternehmen zugeschnitten und nicht zu allgemein formuliert sein. Sie sollten die Einzigartigkeit und Kraft der bestehenden Kultur in Ihrem Unternehmen ausdrücken. Insgesamt gilt: Qualität geht vor Quantität.

Beispiele für Firmenwerte

Viel zu oft geben Unternehmen Zehntausende von Dollar für einen mühsamen Prozess aus, der dann letztendlich doch nur in einer viel zu allgemeinen Liste mit leeren Worten wie Nachhaltigkeit, Vertrauen, Wertschätzung, Effizienz, Transparenz, Offenheit, Innovation oder Teamgeist endet.

Warum diese Worte leer sind? Weil sie nicht individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind – und weil sie keine Hilfestellung für das tägliche Handeln bieten. Einzelne Worte können nur schwer gelebt werden.

Stattdessen sollten Core Values ganz genau auf Ihr Unternehmen passen. Sie könnten zum Beispiel ausdrücken, welche Eigenschaften Ihre besten Mitarbeiter haben. Sie könnten beschreiben, wie Sie in Ihrem Unternehmen mit Herausforderungen umgehen. Oder sie könnten ausdrücken, was Sie gegenüber anderen Firmen einzigartig macht.

Wenn Sie sich also durch besonders exzellenten Kundenservice von der Konkurrenz abheben möchten, könnte eine passende Formulierung zum Beispiel sein: Nichts weniger als ekstatische Kunden.

Oder wenn Sie Ihren Mitarbeitern signalisieren möchten, dass Sie gemeinsam jede Herausforderung meistern und über Fehler hinwegkommen, könnte „niemals aufgeben“ einer Ihrer Grundwerte sein.

So beeinflussen Core Values Unternehmenserfolg

Aber wie werden Sie nun durch Unternehmenswerte tatsächlich erfolgreicher? Diese Frage lässt sich leicht beantworten – und zwar in Form von fünf klaren Statements:

Werte machen glaubwürdiger.

Täglich gelebte Unternehmenswerte erhöhen Ihre Glaubwürdigkeit, wirken positiv auf die Interaktion im Team und verschaffen Ihrer Firma ein positives Image – nach außen und nach innen.

Durch klar festgelegte „Company Values“ beziehen Sie Stellung und heben sich von Ihren Mitbewerbern ab. So stärken Sie Ihre Marke gegenüber Kunden und werden auch als Arbeitgeber attraktiver.

Werte erhöhen die Identifikation.

Außerdem stärken Unternehmenswerte die Identifikation der Belegschaft mit einem Unternehmen. Sie bieten Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre eigenen Werte mit denen des Unternehmens abzugleichen. Je besser dabei persönliche Werte und Firmenwerte zueinander passen, umso mehr werden sich die Mitarbeiter mit dem Unternehmen identifizieren.

Werte erhöhen die Motivation.

Eine Person, die sich mit einem Unternehmen und dessen Werten identifiziert wird wiederum motivierter zur Arbeit kommen und eher bereit sein, sich im Team einzubringen, die Extrameile zu gehen und mit vereinten Kräften auf die Ziele des Unternehmens hinzuarbeiten. Das führt langfristig zu wirtschaftlichem Erfolg und Wachstum.

Mann sitzt im Hemd am Schreibtisch

Werte verbessen die Unternehmenskultur.

Außerdem tragen sorgfältig ausgewählte und gelebte Werte zu einer positiven Unternehmenskultur bei. Diese ist ausschlaggebend dafür, wie sich die Mitarbeiter im Arbeitsalltag verhalten, wie ein Unternehmen funktioniert und wie gemeinsam gearbeitet wird.

Inwiefern die Unternehmenskultur beeinflussen kann, ob ein Unternehmen erfolgreich ist, lesen Sie in unserem Artikel „Was ist Unternehmenskultur – und welchen Einfluss hat sie?„.

Werte bieten Stabilität.

Zu guter Letzt helfen klare Unternehmenswerte auch, ein Unternehmen sicher durch unruhige Phasen zu bringen und Herausforderungen zu meistern. Fest verankerte Werte sorgen dafür, dass Sie in Krisenzeiten auf Kurs bleiben. Sie können die Core Values zu Rate ziehen, wenn Sie als Führungskraft strategische Entscheidungen treffen müssen.

Sind Kultur und Werte stabil und stark, können sie in turbulenten Zeiten auch Sicherheit geben und den Teamgeist fördern. Selbst aus dem Homeoffice heraus, kreieren sie Zusammenhalt.

So geht’s: Werte im Unternehmen richtig umsetzen

Die Definition von Unternehmenswerten ist keine einmalige Maßnahme, sondern ein langfristig angelegtes Projekt, dessen Umsetzung nur dann gelingt, wenn alle im Unternehmen an einem Strang ziehen. Die folgenden drei Aspekte sollten Sie dabei im Blick behalten:

Werte kommunizieren – Mitarbeiter abholen

Die reine Definition von Unternehmenswerten reicht noch nicht aus, um Ihr Unternehmen damit erfolgreicher zu machen. Die Werte müssen auch bekanntgemacht und mit Leben gefüllt werden.

Sie sollten dabei zuerst Ihre Mitarbeiter auf den neuesten Stand bringen – zum Beispiel in Meetings, Schulungen oder über das Intranet. Anschließend sollten Sie sich darum kümmern, dass auch die Kommunikation nach außen stimmt: Teilen Sie Kunden und Stakeholdern durch gutes Storytelling mit, wofür Sie stehen. Achten Sie dabei darauf, dass sie ein klares, einheitliches und vertrauensförderndes Bild zeichnen – also eine schöne Geschichte erzählen.

Unternehmenswerte leben

Um Unternehmenswerte fest im Arbeitsalltag zu etablieren, müssen auf Worte Taten folgen. Das Zauberwort dabei lautet: Wiederholung. Dabei spielt Führung die wahrscheinlich wichtigste Rolle. Denn eine Organisation profitiert nur dann von gemeinsam geteilten Werten, wenn die Führungskräfte diese aktiv vorleben. Entsprechend tragen Manager eine große Verantwortung. Werte und Handlungen müssen auf allen Ebenen innerhalb und außerhalb eines Unternehmens übereinstimmen.

Handeln Führungskräfte ständig an den Unternehmenswerten vorbei, werden sich auch die Mitarbeiter nicht mehr verpflichtet fühlen, diese Werte zu leben. Das Miteinander im Arbeitsalltag verändert sich – und zwar zum Nachteil für das Unternehmen.

Als Führungskraft sollten sie für Ihr Team lieber Situationen schaffen und Beispiele aufzeigen, in denen Ihre Werte greifbar werden. Kreieren Sie Geschichten zu jedem einzelnen Unternehmenswert. So fällt es Ihren Mitarbeitern leichter, nachzuvollziehen, was mit den Werten gemeint ist.

Oder Sie gehen sogar noch einen Schritt weiter: Der Textilhersteller Milliken zum Beispiel macht immer einen seiner sechs Grundwerte zum „Thema des Quartals“ und fordert alle Mitarbeiter auf, sich auf Möglichkeiten zur Verbesserung des Unternehmens rund um dieses Thema zu konzentrieren.

Suchen Sie auch regelmäßig das Gespräch mit Ihrem Team. Besprechen Sie, ob alle die Werte verstehen, es besondere Herausforderungen bei der Umsetzung gibt oder sich Fehler eingeschlichen haben. So merken Sie schnell, ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.

Authentisch bleiben

Werte sollten nicht einfach nur schön formuliert oder gerade im Trend sein, sondern auch wirklich zu Ihrem Unternehmen passen. Das, was Sie auf Poster und Broschüren drucken lassen oder in Stellenausschreibungen als Benefits anpreisen, sollte also auch im Unternehmensalltag sichtbar sein. Werte, die nicht wirklich unterstützt werden, sind für Mitarbeiter nur schwer nachvollziehbar und sorgen eher dafür, dass die Mitarbeiterzufriedenheit sinkt.

Core Values FAQ

Hellblauer Schreibtisch mit Kaffeetasse, Brille und drei Sprechblasen in weiß mit schwarzen Fragezeichen

Was bringen Unternehmenswerte?

Unternehmenswerte sind wichtig, um Ihr Unternehmen von Wettbewerbern abzugrenzen. Sie definieren das Bild, das die Öffentlichkeit von Ihrer Firma sieht. Außerdem geben bieten sie Orientierung für die interne Zusammenarbeit, sowohl für Führungskräfte als auch für Arbeitnehmer.

Wie sollten Core Values formuliert sein?

Grundwerte sollten so formuliert sein, dass sie zum Unternehmen passen. Außerdem sollten sie klar und verständlich sein. Je spezifischer die Werte dabei sind, umso besser. Gute Unternehmenswerte sind einprägsam, einzigartig und geben klare Handlungsanweisungen.

Außerdem sind sie idealerweise ausformuliert. Schließlich lassen sich auch persönliche Werte nur schwer in Ein-Wort-Beschreibungen zusammenfassen – warum sollte das also mit den Werten für ein ganzes Unternehmen funktionieren?

Können sich Unternehmenswerte ändern?

Ja. Unternehmenswerte sind nicht statisch. Von Zeit zu Zeit sollten Sie prüfen, ob die Werte immer noch das ausdrücken, wofür Sie und Ihre Mitarbeiter stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + neunzehn =

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Was ist Unternehmenskultur – und welchen Einfluss hat sie?

Nicht nur Strategie und Prozesse sorgen für den Erfolg eines Unternehmens. Vor allem Ihre Unternehmenskultur hat eine zentrale Bedeutung, wenn es darum geht, das Geschäft zukunftsfähig aufzustellen und wettbewerbsfähig zu bleiben. Immer mehr Unternehmen erkennen, dass ihr Erfolg in Zeiten von Internationalisierung, Digitalisierung und demografischem Wandel mit der Unternehmenskultur steht […]

Weiterlesen

Diversity Management – kulturelle Diversität in Unternehmen

„Öffentlich bekennen sich Unternehmen zu Diversität und Inklusion – doch häufig folgen kaum Taten, konkrete Maßnahmen bleiben aus.“ So beschreibt aktuell das Handelsblatt die Ergebnisse des German Diversity Monitor 2021. Das zeigt deutlich, dass beim Thema Diversity Management in Deutschland noch Luft nach oben ist – und dass das Konzept […]

Weiterlesen