Unsere Bestenliste 2019

by Daniel Hannig - Dezember 20, 2019

Es ist wieder soweit! Der Weihnachtsbaum hat es aus unserem Keller ins Büro geschafft, Pullover mit Rentiermuster und andere fragwürdige Mode-Statements erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, der Büro Kaktus ist mit Lichterketten beschmückt und Mariah Carey hat alle Radiostationen der Welt seit den letzten zwei Wochen für sich beansprucht. Wir würden gerne ein weiteres Element zu diesen vorweihnachtlichen Essentialia hinzufügen, nämlich unsere Bestenliste 2019. Ab jetzt werden wir zum Ende jeden Jahres unsere erfolgreichsten Blogartikel zusammentragen, um einen Überblick zu verschaffen über die relevantesten und aktuellsten Themen des Jahres im Bereich HR und People Operations.

Dieses Jahr war für Honestly sehr dynamisch. Wir haben viel gelernt und sind besonders glücklich darüber, viele Menschen und Unternehmen getroffen zu haben, die der gleichen Vision folgen wie wir: eine menschlichere Arbeitswelt zu schaffen. Unsere beliebtesten Artikel aus dem Jahr 2019 spiegeln dies auch wider und zeigen uns, dass die Kommunikation zwischen Management und Mitarbeitern nach wie vor ein großes Thema ist. Hinzu kommt, dass nicht nur die Häufigkeit der Kommunikation, sondern auch die Methode und der Inhalt an Relevanz gewonnen haben. Hier die Top Five aus dem Jahr 2019:

1. Neun Tipps zur verbesserten Gesprächsführung

Früher an der Schule oder an der Uni hat man Feedback entweder mündlich, oder in Form von Zeugnissen erhalten. Heutzutage findet Feedback eher in Form von Einzelgesprächen mit dem Vorgesetzten, vierteljährlichen Reviews mit dem Team, oder durch Mitarbeiterumfragen statt. Die Methoden des Feedbacks mögen sich verändert haben, aber nicht dessen Relevanz. Wir brauchen noch immer regelmäßiges Feedback, um beruflich und persönlich zu wachsen. Die engagierten Mitarbeiter von heute sehnen sich nicht nur nach Anerkennung, oder einem Unterscheidungsmerkmal das zeigt, wie gut sie im Vergleich zu anderen abgeschnitten haben. Sie sind auf der Suche nach offenem und konstruktivem Feedback, das ihnen und ihrem Unternehmen hilft zu wachsen. Hier sind neun Tipps zur besseren Geprächsführung.

2. Effektive Maßnahmen, um gegen Mikromanagement vorzugehen

Das Thema Mikromanagement bleibt hochaktuell. Eine effektive Handhabung ist definitiv nicht einfach, weshalb wir diesen Artikel gerne in unsere Top Five aufnehmen.
Übermäßiges Mikromanagement ist und bleibt ein Zeichen der Unsicherheit. Es vermittelt der betroffenen Person, dass sie unfähig ist, eine bestimmte Arbeit richtig auszuführen, und projiziert zudem die Unsicherheit des Managers auf diese. Das verursacht Stress und führt insgesamt zu einer Verschlechterung der Leistung. Es stimmt wohl, dass Micromanagement zu bestimmten kurzfristigen Erfolgen führen kann, aber auf lange Sicht wirkt es demotivierend und verhindert berufliches Wachstums.
Hier geht es zu unserem Artikel über effektive Maßnahmen gegen Mikromanagement .

3. 21 Wege der Mitarbeitermotivation

Noch nie zuvor hat die Arbeitswelt gleichzeitig so viele sich so stark unterscheidende Generationen umfasst wie heute. Aber wie schafft man es, alle gleichzeitig zufrieden zu stellen? Insbesondere wenn man beachtet, dass sich jede Generation nach etwas anderem sehnt? Es ist in der Tat eine schwierige, wenn auch sehr wichtige Frage. Stellen wir uns vor, einige Ihrer Mitarbeiter fangen an, die Motivation zu verlieren und machen fortan nur das absolute Minimum dessen, was von ihnen verlangt wird. Die Arbeit wird zwar noch erledigt und die Deadlines eingehalten, aber nichts darüber hinaus. Die gute Nachricht ist, dass es relativ einfach ist, Mitarbeiter, deren Motivation auf dem Weg verloren gegangen ist, wieder zu motivieren. Hier sind 21 Beispiele dafür aus der Praxis.
Dieses Thema sprechen wir auch in unserem aktuellen Webinar zum Thema Employee Engagement Mythbusting an.

4. Fünf Tipps für den optimalen Onboarding-Prozess

Der Onboarding-Prozess ist wichtig für Unternehmen, weil der Start neuer Mitarbeiters stets großen Einfluss auf die weitere Entwicklung und Produktivität des Unternehmens hat. Es entscheidet sich nämlich schon zu Beginn, ob neue Teammitglieder sich willkommen fühlen, gerne mitarbeiten und sich gut ins Team und Unternehmen integrieren. Ebenso ist es wichtig, dass die anderen Teammitglieder sich schnell an die neuen Mitarbeiter gewöhnen und diese in die vorhandenen Prozesse eingliedern. Es soll jedoch nicht allein darum gehen, neue Mitarbeiter möglichst schnell in die Arbeit zu stürzen. Sie sollen sich viel mehr willkommen fühlen und das Unternehmen kennenlernen. Die Eingliederung in Unternehmensstruktur, -kultur und -prozesse ist entscheidend. Ein gut durchdachter Onboarding-Prozess ist eine spannende und für den weiteren Verlauf des Verhältnisses zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber wichtige Erfahrung. Hier sind fünf Tipps für eine gelungene Umsetzung.

5. Retention Management

Es ist allgemein bekannt, dass eine hohe Mitarbeiterfluktuation viel Geld kostet. In Zeiten des War for Talents rückt ein Werkzeug deshalb immer mehr ins Zentrum der erfolgreichen Unternehmensführung: Das Retention Management. Dieser Artikel erläutert ausführlich, welche Strategien am effektivsten sind, um erfolgsentscheidende Mitarbeiter zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − drei =

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Mitarbeiterengagement in 2020 – Trends und Prognosen

Zwei Sachen sind zu Beginn jeden Jahres gewiss: Der allgemeine Vorsatz mehr Sport zu treiben und eine Auflistung der vermuteten Trends des kommenden Jahres. Auf den ersten Punkt gehen wir gar nicht erst ein, den hat bis Ostern sowieso jeder vergessen. Bezüglich der Trends im Bereich Mitarbeiterengagement in 2020 haben […]

Weiterlesen

Mythen im Mitarbeiterengagement – Vier bekannte Beispiele

„Was ist eigentlich Mitarbeiterengagement?“. Diese Frage wird uns oft gestellt und wir merken vermehrt, wie schwierig es sein kann, kurz und knapp darauf zu antworten. Dafür gibt es einen einfachen Grund: Mitarbeiterengagement, ähnlich wie der gesamte Bereich der HR und People Operations, ist ein sehr vielseitiges Konzept, das sich ständig […]

Weiterlesen

Gesundheitswesen und Mitarbeiterengagement

Viele Mitarbeiter im Gesundheitswesen haben sich ihren Beruf ausgewählt, weil sie Menschen helfen wollen. Diese inhärente Motivation legt die Vermutung nahe, dass Mitarbeiterengagement ein fester Bestandteil des Gesundheitswesens sei. Tatsächlich gibt es aber viele Faktoren, die das Beibehalten eines hohen Levels an Engagement im Gesundheitswesen erschweren, nicht zuletzt die langen […]

Weiterlesen